Erste Maßnahmen im Trauerfall

Die meisten Menschen sterben heutzutage in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder Hospizen. Von dort aus werden dann die ersten notwendigen Schritte eingeleitet.

Wenn ein Mensch zuhause stirbt, stehen die Angehörigen vor einer schwierigen, emotionalen Situation, müssen aber trotzdem bestimmte Maßnahmen ergreifen. Der Tod eines Menschen lässt sich vom Laien nicht immer auf den ersten Blick feststellen, insbesondere wenn ein Mensch plötzlich lebensbedrohlich erkrankt ist oder einen Unfall erlitten hat.
In diesem Fall sind sofort lebensrettende Maßnahmen einzuleiten und der Notruf unter der Telefonnummer 112 zu verständigen.

In sonstigen Fällen informieren Sie den Hausarzt oder den zuletzt behandelnden Arzt des Verstorbenen.
Wenn der Arzt den Tod festgestellt hat, stellt er eine Todesbescheinigung aus, die beim nächsten Angehörigen verbleibt. Wie lange der Verstorbene noch zu Hause verbleibt, liegt bei Ihnen. Bis zu 36 Stunden sind gesetzlich erlaubt.

In einem ersten Gespräch mit uns, können wir Sie im Trauerfall sofort einfühlsam beraten und Ihnen behilflich sein. Sofern Sie im Trauerfall unserer Unterstützung wünschen, sind wir im Notfall zu jeder Tagesund Nachtzeit unter der Rufnummer: 05121 - 3 48 67 für Sie da.

Organisatorisches und Notwendiges

Wenn jemand gestorben ist, benötigen Sie diverse Unterlagen, damit die Bestattung arrangiert werden kann.

Falls Sie Zugang zu den Papieren des Verstorbenen haben, sollten Sie zunächst folgende Dokumente für den Bestatter bereithalten:

  • Todesbescheinigung des Verstorbenen
  • Stammbuch der Familie oder andere urkundliche Nachweise über den Familienstand
  • Willenserklärung oder Bestattungsvorsorgevertrag des Verstorbenen (falls vorhanden)
  • Krankenversicherungskarte
  • Eventuell einen Nachweis über das Nutzungsrecht einer vorhandenen Grabstätte

Weitere Dokumente, die später benötigt werden sind:

Rentenbescheide, Versicherungspolicen, Lebens-, Sterbegeld- und Unfallversicherungen

Selbstverständlich helfen und beraten wir Sie auch hier ausführlich und sind Ihnen gerne bei der Beschaffung fehlender Unterlagen behilflich.

Wir kümmern uns auch um Ihre Belange nach der Durchführung der Trauerfeier und können Ihnen mit Informationen und Adressen hinsichtlich Ihrer Fragen und Anliegen jederzeit weiterhelfen.

nach oben